Wanderreise Santorin mit Osterfeuer

Die Kykladeninsel Santorin zählt mit ihren kleinen, weißen Städten, den traumhaften Stränden und der imposanten Vulkanlandschaft zu den wohl schönsten griechischen Inseln. Lernen Sie bei unseren Wanderungen die Vielfältigkeit dieser Insel kennen und erleben Sie beim Osterfeuer in Pyrgos einen ganz besonderen Abend voller Lichterglanz!

ab € 985

Zur Buchung
calender icon

21.04.2022 - 28.04.2022

EZ ab € 1.290

noch 5 verfügbar

DZ ab € 985

noch 10 verfügbar

Reiseprogramm

Dein Reisebegleiter

1. Tag: Anreise
Treffpunkt am Flughafen Wien und Flug via Frankfurt nach Santorin. Nach der Ankunft Transfer zum Hotel und Zimmerbezug (7 Nächte). Abends genießen wir ein gemeinsames Abendessen in einer typisch griechischen Taverne.

2. Tag: Wanderung „Kamari – Panagia Eskopi“ & Osterfeuer
Nach dem Frühstück bringt Sie der Bus in den Küstenort Kamari, wo unsere erste Wanderung beginnt. Nach einem Rundgang durch die kleine Stadt und einem Spaziergang entlang der wohl schönsten Promenade Santorins vor dem berühmten schwarzen Sandstrand führt uns der Weg auf einen felsigen Berg, auf dem sich die Ruinen des antiken Thera befinden. Die ehemalige Stadt war nachweislich bis 726 bewohnt und weist noch heute gut erhaltene Ruinen auf. Nachdem Sie den atemberaubenden Blick auf die Küste genossen haben, wandern wir vorbei an Weinreben ins Landesinnere nach Episkopi Gonias, dem Zentrum der Weinproduktion Santorins. Beim Rundgang durch die malerische Ortschaft sehen wir die bekannte Kirche Panagia Episkopi, die im 11. Jahrhundert erbaut wurde und somit eine der ältesten Kirchen auf der Insel ist. Nach etwas Freizeit Bustransfer zurück zum Hotel, damit Sie sich erfrischen und im Ort auf eigene Faust Abendessen gehen können. Abends erwartet uns ein ganz besonderes Highlight, das Sie mit Sicherheit verzaubern wird: Wir fahren mit dem Bus nach Pyrgos, wo an diesem Abend das einzigartige Osterfeuer-Fest stattfindet. Der gesamte Ort ist mit Kerzen, Feuerschalen und Lichtern geschmückt und bietet eine wundervoll friedliche Stimmung. Nachts Rückfahrt zum Hotel.

3. Tag: Wanderung „Emporio – Perissa“ – Firá
Nach einem gemütlichen Frühstück fahren wir mit dem Bus nach Emporio zum Ausgangspunkt unserer zweiten Wanderung. Emporio ist im Landesinneren gelegen und das größte Dorf auf Santorin. Wir machen einen Rundgang durch die mittelalterlichen Gassen der belebten Stadt, die am Fuße des Profitis Ilias gelegen ist, und kommen an mehreren weißen orthodoxen Kirchen mit blauen Kuppeln vorbei. Eine besondere Sehenswürdigkeit ist die venezianische Burg aus dem 15. Jahrhundert, welche die Stadt imposant überragt. Auf flachen Wegen gehen wir weiter Richtung Küste, um zum Küstendorf Perissa zu gelangen. In Perissa angekommen haben Sie Zeit, einen Kaffee an der wunderschönen Strandpomenade zu trinken und die Seele baumeln zu lassen. Rücktransfer zum Hotel. Abends bringt uns der Bus nach Firá, der Hauptstadt Santorins. Gemeinsam genießen wir ein typisch griechisches Abendessen. Rücktransfer zum Hotel.

4. Tag: Wanderung „Firá – Oía“
Nach einem freien Vormittag genießen wir heute zum orthodoxen Ostersonntag ein gemeinsames Mittagessen, um uns für die bevorstehende Wanderung zu stärken. Nach dem Essen  erwartet Sie einer der schönsten Wanderwege Santorins mit unbeschreiblichen Aussichten. Wir fahren mit dem Bus nach Firá. Gemeinsam mit unserem Wanderguide erkunden Sie die Inselhauptstadt mit ihren weißen Häusern. Genießen Sie den Ausblick auf die wunderschöne Stadt und auf die vorgelagerten, aktiven Vulkaninseln. Nachdem wir Firá verlassen haben, führt uns der Wanderweg an zahlreichen charmanten Dörfchen vorbei und bietet immer wieder einen grandiosen Ausblick aufs Meer. In Oía haben Sie Zeit, einen Rundgang durch die Stadt zu machen und die berühmte Kirche Panagia Platsani zu entdecken. Sie haben freie Zeit zur Verfügung, um Essen zu gehen und sich eines der schönsten Naturschauspiele der Insel anzusehen: den Sonnenuntergang in Oía. Genießen Sie die einzigartige Stimmung! Rücktransfer zum Hotel.

5. Tag: Wanderung „Akrotiri“
Heute erkunden wir den Südwesten der Insel bei einer Wanderung. Bustransfer nach Akrotiri, einer der wichtigsten Ausgrabungsstätten der Insel. Sie sehen die Ruine einer venezianischen Burganlage, die noch heute das Stadtbild prägt. Besonders sehenswert sind auch die für die Insel einzigartigen roten Felsen, die vor der Stadt aus dem Meer ragen. Unser Weg führt uns durch kleine Ortschaften und bietet einen wundervollen Ausblick auf das Meer. Ziel unserer Wanderung ist der berühmte Leuchtturm Akrotiri, der 1892 erbaut wurde und zu den ältesten Leuchttürmen in ganz Griechenland zählt. Genießen Sie den weiten Ausblick, ehe es mit dem Bus zurück ins Hotel geht. Danach haben Sie Freizeit, um die Insel auf eigene Faust zu erkunden, baden zu gehen oder im Hotel zu entspannen.

6. Tag: Wanderung „Vulkan-Abenteuer Nea Kameni“
Bei der heutigen Wanderung erkunden wir die kleine, vorgelagerte Insel Nea Kameni. Nach einer kurzen Fährüberfahrt erreichen wir die Schwesterinsel von Santorin und starten unsere Wanderung. Der Vulkan der unbewohnten Insel ist noch aktiv und hat der Landschaft ihr besonderes Aussehen verliehen. Während unserer Wanderung vorbei an Krater und Lavagestein erfahren Sie Interessantes über die Insel und können den Ausblick auf Santorin genießen. Nach der Wanderung Fährüberfahrt zurück nach Santorin und Rücktransfer zum Hotel. Abends erwartet uns ein gemeinsames Essen in einer wunderschönen Taverne.

7. Tag: Freizeit
Den heutigen Tag haben Sie zur freien Verfügung: Entspannen Sie im Hotel, gehen Sie an den Strand oder besuchen Sie einen Ort, der Ihnen besonders gefallen hat. 

8. Tag: Rückreise
Eine wunderschöne Reise mit tollen Erinnerungen geht zu Ende. Transfer zum Flughafen Santorin und Rückflug via Frankfurt nach Wien.
 

Inkl. Leistungen

 

  • Flüge Wien - Santorin - Wien via Frankfurt
  • 7 Hotelnächtigungen
  • 3x Abendessen in einer Taverne
  • 1x Mittagessen in einer Taverne inkl. Wasser, Wein & Bier
  • Besuch des Pyrgos Osterfeuers inkl. Transfer & Reiseleitung
  • 5 Wanderungen lt. Programm mit örtlichem Wanderguide
  • Simon's Best Travel Guide
Dein Reisebegleiter
Lisa Edtbrustner

Lisa Edtbrustner

Dabei bei den Terminen

21.04.2022 - 28.04.2022

Dein Reiseprogramm

Stornobedingungen

Landleistungen
ab Buchung bis 61 Tage vor Reisebeginn ……………15%
ab 60 Tage bis inkl. 31 Tage vor Reisebeginn ………25%
ab 30 Tage bis inkl. 22 Tage vor Reisebeginn ………35%
ab 21 Tage bis inkl. 15 Tage vor Reisebeginn ………50%
ab 14 Tage bis inkl. 8 Tage vor Reisebeginn ………..70%
ab 7 Tage vor Reisebeginn und bei Nichtantritt ….85%

 

Flugleistungen
ab Buchung 15% vom Fluganteil
ab 31 Tage 100% vom Fluganteil
Namensänderungen bis 14 Tage vor Abflug gegen eine Bearbeitungsgebühr von € 25,- möglich.

Gesundheitsbedingungen Griechenland

COVID-19 Info:

Nach derzeitigem Stand muss eine Registrierung über das PLF-Formular erfolgt sein und ein Nachweis über einen negativen COVID-19 Test (PCR-Test max. 72 Stunden vor Einreise, Antigen-Test max. 24 Stunden vor Einreise) vorgewiesen werden. Die aktuellen Bedingungen finden Sie auch auf der Website des Außenministeriums.

Einreisebestimmungen Griechenland

Für österreichische Staatsbürger ist für die Einreise ist ein gültiger Reisepass oder Personalausweis erforderlich. Derzeit ist eine Reiseregistrierung mittels PLF-Formular vor der Einreise nach Griechenland verpflichtend - diese Registrierung wird von Simon's Best für die Mitreisenden übernommen. Zusätzlich ist ein Nachweis über einen negativen COVID-19 Test (PCR-Test max. 72 Stunden oder Antigen-Test max. 24 Stunden vor Einreise) mitzuführen.