Costa Rica Rundreise

Besuchen Sie das Paradies unter der Sonne Mittelamerikas! Tropische Regenwälder, aktive und erloschene Vulkane, Nationalparks mit einer großartigen Pflanzen- und Tierwelt, sowie karibische Strände lassen diese Reise zu einem besonderen Erlebnis werden!

calendar icon

14 Tage

globe icon

Costa Rica

ab € 3.750

Zur Buchung
Costa Rica
Costa Rica
calender icon

03.03.2022 - 16.03.2022

EZ ab € 4.475

noch 3 verfügbar

DZ ab € 3.750

noch 5 verfügbar

Reiseprogramm

Dein Reisebegleiter

 1. Tag: Wien - Frankfurt – San José 
Treffpunkt am Flughafen Wien und Flug via Frankfurt nach San José. Nach der Ankunft am Abend werden wir von unserem deutschsprachigen Reiseleiter empfangen und in unser Hotel gebracht. 

2. Tag: San José – Guapiles - Tortuguero  
Noch vor dem Frühstück fahren wir heute weiter über Siquirres nach Guápiles. Entlang des Weges genießen wir in einem Restaurant ein typisches Frühstück und fahren dann weiter in die Gegend von Caño Blanco. Hier werden großflächig Bananen angebaut und wir werden über Segen und Fluch der gelben Frucht interessante Details erfahren. Weiter geht es dann per Boot über Kanäle und Flussläufe nordwärts nach Tortuguero, wo wir in einer Dschungellodge die Zimmer beziehen und anschließend das Mittagessen genießen. Der Nachmittag steht uns zur freien Verfügung. Wir können entweder am Schwimmbad des Hotels entspannen oder mit unserem Reiseleiter einen spontanen Ausflug in die Umgebung unternehmen. (2 Nächte)

3. Tag: Tortuguero Nationalpark  
Frühmorgens genießen wir eine Bootstour in den Kanälen des Tortuguero-Nationalparks – eine großartige Gelegenheit, um die zahlreichen Vogel- und Tierarten der Gegend bei ihren morgendlichen Ritualen zu beobachten. Nach dem Frühstück steht ein Spaziergang in den Gärten der Lodge auf dem Programm. Das Mittagessen wird in der Lodge serviert. Nachmittags ist eine weitere Bootstour durch die Kanäle geplant. Mit etwas Glück können wir inmitten der üppigen Vegetation Affen, Faultiere, Schildkröten, Leguane und zahlreiche verschiedene Vogelarten entdecken. 

4. Tag: Tortuguero - Guapiles - Puerto Viejo de Sarapiquí
Nach dem Frühstück kehren wir im Boot nach Caño Blanco zurück und reisen dann mit dem Bus weiter nach Guápiles, wo wir zu Mittag essen. Anschließend fahren wir nach Puerto Viejo de Sarapiquí. Unsere Lodge liegt versteckt in tropischen Gärten und prächtigem Regenwald. Der Fluss Sarapiquí, in dem Sie auch baden können, führt direkt an der Lodge vorbei. Die Wanderwege sind in einwandfreiem Zustand, falls wir noch etwas spazieren gehen möchten. (2 Nächte)

5. Tag: Puerto Viejo de Sarapiqui: Schokoladentour + Tirimbina Reservat
Am Vormittag fahren wir zum Tirimbina Reservat, wo uns eine Wanderung und eine Schokoladentour erwartet. Wir lernen bei dieser interessanten Tour den traditionellen Herstellungsprozess von Schokolade kennen! Kakao, die legendäre Frucht aus Mittelamerika, ist nicht nur eine historische Währung von großer geschichtlicher Bedeutung, sondern stellte für die Maya, Azteken und andere mittelamerikanische Kulturen eines der wichtigsten Produkte überhaupt dar. Zu Beginn der Tour unternehmen wir eine kurze Wanderung in eine ehemalige Kakaoplantage, die sich in einem Teil des Tirimbina-Walds befindet. Am Ziel angekommen können wir dann den handwerklichen Prozess verfolgen, durch den die Kakaofrucht zu Schokolade wird. 

6. Tag: Puerto Viejo de Sarapiquí – La Fortuna
Heute fahren wir nach La Fortuna. Am Weg kommen wir an mehreren Plantagen vorbei, auf welchen unter anderem Orangen, Kokospalmen, Yucca, Macadamia-Nüsse, Papaya und vor allem Ananas angebaut wird. La Fortuna ist am Fuße des Vulkans Arenal gelegen - dieser Ort ist bekannt für seine Thermalquellen, beeindruckenden Vulkan und dem malerischen Nationalpark. Sofern es das Wetter erlaubt, können wir schon von weitem einen atemberaubenden Ausblick auf den beinahe perfekten Kegel des Vulkans genießen. (2 Nächte) 

7. Tag: La Fortuna: Arenal 
Nach dem Frühstück unternehmen wir eine einfache Wanderung durch den Arenal Nationalpark (ca. 1 ½ Stunden). Über erkaltete Lava wandern wir auf felsigen Pfaden. Bei genauem Hinsehen entdecken wir die Überreste kleiner Ausbrüche des gewaltigen Vulkans. Der Rest des Nachmittags steht frei zur Verfügung, entweder du entspannst im hoteleigenen Thermalbad oder wir unternehmen einen kleinen Ausflug in die Umgebung. 

8. Tag: La Fortuna – Monteverde 
Nach dem Frühstück setzen wir die Reise fort und fahren zunächst entlang des Arenalsees - ein Stausee, der sich heute idyllisch in die sanfte Hügellandschaft einbettet. Entlang eines Hügelkamms erreichen wir nach rund 35 km Santa Elena und die Gegend von Monteverde auf rund 1.400 Meter. Wir beziehen die Zimmer in einem gemütlichen Berghotel. Am Nachmittag findet eine Kaffeetour statt. Kaffee ist eng mit Costa Rica verbunden, so auch in Monteverde, wo qualitativ hochwertige Bohnen gewonnen werden. Wir erfahren auf dieser Tour alles über Kaffee vom Anbau über den Verarbeitungs- bis zum Röstprozess. Übernachtung in Monteverde. (2 Nächte)

9. Tag: Monteverde: Hängebrückentour 
Heute steht das Erlebnis Nebelwald auf dem Programm. Er gedeiht in Höhen ab 1.400 Metern und zeichnet sich durch eine außerordentliche Biodiversität aus. Neben hunderten von Baum- und Pflanzenarten sind hier auch über 350 Vogelarten zu sehen. Um dieses Naturparadies zu erleben, haben wir heute eine ganz besondere Art gewählt, nämlich ein Rundgang im Selvatura Reservat mit Hängebrücken. Diese sind problemlos zugänglich und sind über Täler im Dschungel gespannt, so dass wir Einblick in das Dschungeldach erhalten. 

10. Tag: Monteverde – Manuel Antonio 
Heute setzen wir unsere Reise über Sardinal und Puntarenas bis nach Manuel Antonio fort. Am Nachmittag haben wir Zeit, um etwas auf eigene Faust zu unternehmen. In der Region gibt es viele verschiedene Ausflugsmöglichkeiten! (2 Nächte)

11. Tag: Manuel Antonio Nationalpark 
Heute erkunden wir den Nationalpark mit seiner nahezu bis ans Wasser reichenden Vegetation. Er ist bekannt für seine vielen, nicht menschenscheuen Tiere. Neben über 350 verschiedenen Pflanzenarten gibt es dort verschiedene Säugetierarten. Mit etwas Glück werden wir Faultiere, Nasenbären, Kapuzineraffen und Gürteltiere beobachten können. 

12. Tag: Manuel Antonio – San José 
Gegen Mittag machen wir uns auf den Weg zurück in die Hauptstadt des Landes. Auf dem Weg kommen wir am Carara Nationalpark vorbei, die Heimat wilder hellroter Aras. 

13. Tag: San José – Rückreise 
Vormittags fahren wir hinauf zum Vulkan Irazú. Die Reise beginnt mit einer Fahrt durch zahlreiche malerische Dörfer und vorbei an herrlichen Aussichtspunkten über das Zentraltal. Wir fahren auf einer beeindruckenden Bergstraße bis zum Gipfel des Vulkans Irazú, dessen Höhe von 3.432 m an klaren Tagen eine spektakuläre Sicht sowohl auf den Atlantik als auch auf den Pazifik ermöglicht. Anschließend geht es zurück in die Hauptstadt und zum Flughafen um die Rückreise via Frankfurt nach Wien anzutreten. 

14. Tag: Rückkunft 
Ankunft in Wien. Ende einer wunderschönen und beeindruckenden Reise.
 

Inkl. Leistungen
  • Flüge Wien – San José – Wien via Frankfurt mit Lufthansa
  • Flughafentaxen (Stand 06/21)
  • 12 Übernachtungen in Hotels und Lodges
  • Verpflegung: Halbpension
  • 3x Mittagessen
  • Fahrten in landestypischen Reisebussen
  • Ausflüge, Exkursionen und Besichtigungen lt. Programm
  • Sämtliche Eintritte
  • Deutschsprachige Reiseleitung vor Ort
  • Simon´s best Travel Guide
Dein Reisebegleiter
Simon Edtbrustner

Simon Edtbrustner

Dabei bei den Terminen

03.03.2022 - 16.03.2022

Dein Reiseprogramm

Stornobedingungen Costa Rica

Landleistungen
bis 30. Tag vor Reiseantritt 20 %
bis 22. Tag vor Reiseantritt 30 %
bis 15. Tag vor Reiseantritt 50 %
bis 8. Tag vor Reiseantritt 60 %
bis 4. Tag vor Reiseantritt 80 %
ab dem 3. Tag vor Reiseantritt oder bei Nichtantritt der Reise 90 % des Gesamtpreises

 

Flugleistungen 
ab Buchung 15% vom Fluganteil
ab 31 Tage 100% vom Fluganteil
Namensänderungen bis 14 Tage vor Abflug gegen eine Bearbeitungsgebühr von € 25,- möglich.

Einreisebedingungen Costa Rica

Für österreichische Staatsbürger ist die Einreise nach Costa Rica derzeit für touristische Zwecke für bis zu 90 Tage visafrei möglich. Der Reisepass muss bis zum Tag der Ausreise gültig sein.

Costa Rica Gesundheitsvorschriften

Für die Einreise nach Costa Rica ist ab Jänner 2022 eine Impfung gegen COVID-19 vorgeschrieben. Für weitere Informationen und Empfehlungen kontaktieren Sie bitte ihren Hausarzt.

COVID-19 Info:
Es muss mit damit gerechnet werden, dass für die Einreise ein Impfnachweis oder ein negativer Covid-19 Nachweis in Form eines PCR-Tests (nicht älter als 48h)  vorgewiesen werden muss. Nähere Informationen erhalten Sie dazu erhalten Sie vom Außenministerium.